Lehrer/innenfortbildung in Duisburg im Projekt "Zeugen der Shoah"

News vom 18.01.2016

Im Kultur- und Stadthistorischen Museum Duisburg findet am 20.01.2016 eine Fortbildung für Lehrerinnen und Lehrer im Projekt "Zeugen der Shoah. Lehren und Lernen mit Video-Interviews" statt. Kooperationspartner sind das Zentrum für Erinnerungskultur, Menschenrechte und Demokratie und die Medienberatung NRW.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer arbeiten mit den vom Center für Digitale Systeme entwickelten Unterrichtsmaterialien und erstellen Entwürfe für eigene Lehreinheiten, die sie anschließend im Schulunterricht erproben können.

8 / 53