Drucken (Miniaturbild)
bildstreifen_dvd

Im Jüdischen Museum Berlin

Am 13. November 2012 wurde die DVD-Edition „Zeugen der Shoah“ im Rahmen eines Gesprächs mit Eugen Herman-Friede und Hellmut Stern im Jüdischen Museum Berlin vorgestellt.

Eugen Herman-Friede und Hellmut Stern sind zwei von zwölf Überlebenden, deren Interviews im Zentrum der DVD-Edition „Zeugen der Shoah“ stehen. Das Gespräch mit den beiden, das über 200 Besucher*innen verfolgten, moderierte der Journalist und Autor David Dambitsch. Die Vorstellung der DVD-Edition „Zeugen der Shoah“ erfolgte im Anschluss.

Sequenz_1
Play

Eröffnung und Begrüßung

Prof. Dr. Nicolas Apostolopouols (Freie Universität Berlin), Greg Schneider und Uri Chanoch (beide Jewish Claims Conference) eröffnen die Veranstaltung (24 Min.)

Sequenz_2
Play

Zeitzeugengespräch

Eugen Hermann-Friede und Hellmut Stern im Gespräch, das David Dambitsch moderiert
(58 Min).

Sequenz_3
Play

DVD-Präsentation

Bernd Körte-Braun (Freie Universität Berlin) präsentiert die DVD-Edition "Zeugen der Shoah" (18 Min.).