Drucken (Miniaturbild)
bildstreifen_dvd

Zeitzeugengespräch

Eugen Hermann-Friede und Hellmut Stern im Gespräch, das David Dambitsch moderiert
(58 Min).

Eugen Herman-Friede beteiligt sich ab 1943 in Luckenwalde aus dem Versteck heraus am Widerstand gegen das NS-Regime und lebt heute in der Nähe von Frankfurt a. M. Hellmut Stern emigriert 1938 als Zehnjähriger mit seiner Familie nach Harbin in der Mandschurei. Der weltbekannte Violinist lebt seit 1961 wieder in seiner Geburtsstadt Berlin.